Hilfe bei Ohrgeräuschen
1 / 3

Hilfe bei Ohrgeräuschen

Ohrensausen, Ohrenrauschen, Ohrenklingeln – in Deutschland sind rund 3 Millionen Menschen von Tinnitus betroffen. Die gute Nachricht: Es gibt effektive Möglichkeiten der Behandlung.

Mehr erfahren
Gingium<sup>&reg;</sup>
2 / 3

Gingium®

Gingium® unterstützt mit der natürlichen Kraft des Ginkgo den Regenerationsprozess des Innenohrs bei Ohrgeräuschen.*

*Gingium® ist zugelassen für die begleitende Therapie bei Tinnitus (Ohrgeräuschen) infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungs­vorgängen.

Mehr erfahren
Tipps zur Entspannung
3 / 3

Tipps zur Entspannung

Stressabbau spielt im Rahmen der Therapie von Ohrgeräuschen eine ganz zentrale Rolle. Hier finden Sie Tipps für den Slow-Down-Modus.

Mehr erfahren
Die besten Tipps bei Ohrgeräuschen

Die besten Tipps bei Ohrgeräuschen

Was tun bei Ohrgeräuschen? Hier finden Sie hilfreiche Tipps.

Mehr erfahren

Was jetzt wichtig ist

  1. Stress reduzieren
    Ruhe und Entspannung sind bei Ohrgeräuschen von Vorteil.
    Mehr erfahren

  2. Aufmerksamkeit umlenken
    Geben Sie den Ohrgeräuschen weniger Raum.
    Mehr erfahren

  3. Stille meiden
    Sanfte Musik kann bei Ohrgeräuschen eine Wohltat sein.
    Mehr erfahren

Ohrgeräusche: Stress als Risikofaktor

Ohrgeräusche: Stress als Risikofaktor

Stress gilt als einer der Risikofaktoren für Ohrgeräusche.

Mehr erfahren
Ohrgeräusche: Symptome

Ohrgeräusche: Symptome

Klingeln, Pfeifen, Rauschen im Ohr? Die Symptome bei Ohrgeräuschen sind vielfältig.

Mehr erfahren
Produktempfehlung

Ohrgeräusche natürlich behandeln* Gingium®

Ohrgeräusche natürlich behandeln<sup>*</sup>

Gingium® unterstützt mit der natürlichen Kraft des Ginkgo den Regenerationsprozess des Innenohrs bei Ohrgeräuschen*.

  • Verbessert die Durchblutung im Innenohr
  • Erhöht den Sauerstoffgehalt in Gehirn und Innenohr
  • Unterstützt den Regenerationsprozess des Innenohrs
Mehr Informationen

* Gingium® ist zugelassen für die begleitende Therapie bei Tinnitus (Ohrgeräuschen) infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen.